Liebe Hera-Mitglieder, Interessentinnen und Interessenten

 

Wir danken unseren Besucherinnen und Gästen für Ihr langjähriges Vertrauen!

Mit September 2017 haben wir mit Bedauern und aus unterschiedlichen Gründen, die wir Ihnen noch in einem Rundschreiben mitteilen, unser Grazer Büro und das Vortragsprogramm geschlossen.

Vor allem eine Änderung der Fördersituation machte dies notwendig.

Wir werden allerdings aktiv unsere informelle Arbeit fortsetzen und freuen uns, wenn Sie bereit sind, unsere Mühe durch eine Spende oder Mitgliedschaft zu honorieren! Sobald auf diesem Wege neue Mittel zusammenkommen, können wir auch wieder den einen oder anderen Vortrag planen.

 

Bitte besuchen Sie uns inzwischen auf dieser Homepage!

 

Sie finden hier künftig von Hera fallweise (mit)organisierte Vorträge bzw. Ankündigungen für Veranstaltungen unseres Netzwerkes und anderer Institutionen, welche für Frauen, Familie und Gesundheit wertvoll sind. 

Dazu viele Kultur- und Freizeit-Tipps, die Ihnen einen Überblick verschaffen und die Auswahl erleichtern.

Schauen Sie regelmäßig vorbei!

 

**********************************************************************************************

18. - 24. September!

Wenn Sie sich für das Thema bedingungsloses Grundeinkommen interessieren,

informieren Sie sich hier:

http://www.pro-grundeinkommen.at/WdGE2017/Programm/

Ein interessantes Beratungsprogramm für Frauen finden Sie ab Herbst wieder hier:

 

http://www.institut-frau-familie.at/

Die weltweit tätige Künstlerin Matta Wagnest unterstützt unsere Anliegen bei Hera:

Sie finden Ihre Arbeiten und ihre Biografie  unter  www.mattawagnest.com

Skulptur Europa by Matta Wagnest (mit freundlicher

Genehmigung der Künstlerin)

 

Lesen Sie hier Ihren Text zum Thema Liebe und Mutterschaft!

Unsere Veranstaltungstipps für den Herbst

Frauen.Leben.Stärken.

 

Am 5.10.2017 diskutieren Vertreterinnen aus der Politik, Wirtschaft und Studierendenschaft über die neuen Entwicklungen der Frauenbewegung. Podiumsdiskussion zum Thema Frauensolidarität. Frauen in ihren vielfältigen Lebenssituationen zu stärken und zu unterstützen – hier bei uns und weltweit – das ist seit mittlerweile 70 Jahren das Ziel der Katholischen Frauenbewegung.

Ziel ist es verschiedene Ansichten zu den Themen Frauensolidarität und Frauenrechten aus den unterschiedlichen Teilbereichen zu vergleichen, sowie Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzuzeigen.

  Do, 05. Oktober 2017, 19:00 Uhr

Afro-Asiatisches Institut, Vortragssaal, Leechgasse 24, 8010 Graz

www.aai-graz.at

 

 

 

Hirntod und Organspende - Fakten, die verschwiegen werden!

Ein Vortrag des Werkes für menschenwürdige Therapieformen

Wann: Sa, 14. Oktober, 9.30 - 12.30 Uhr

Wo: Bildungshaus Schloss St. Martin, Kehlbergstr. 35, 8054 Graz

 

Wissen Sie, dass Sie und Ihre Kinder in Österreich automatisch Organspender/innen sind, egal ob Sie wollen oder nicht? Noch immer ist diese Tatsache den meisten unbekannt. Auch, wie eine solche Spende vor sich geht und was "Hirntod" wirklich bedeutet. Zwei Spezialistinnen aus Deutschland klären über alle Fragen dazu umfassend auf.

 

Alle Infos und Anmeldung unter:

www.wfmtf.net

Informieren Sie sich über dieses enorm wichtige Thema

 

 

Neuer Kurs "Gesund und aktiv leben" - kostenfrei! 

Ein 6-teiliges Selbstmanagement-Programm für Frauen UND diesmal auch Männer! 

 

Die Informationsveranstaltung zum Kurs findet am Montag den 16.10. von 17.30 bis 18.30 Uhr im Frauengesundheitszentrum statt und ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs.
Kurs: ab Montag, 23.10., 30.10., 13.11., 20.11., 27.11., 4.12., jeweils  16.30–19.00 Uhr
Trainerinnen: Beate Kopp-Kelter, Monika Vucsak
Wo: Frauengesundheitszentrum, Joanneumring 3, 1. Stock, 8010 Graz
Wenn Sie Interesse haben am Kurs teilzunehmen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung unter 0316/83 79 98 oder unter 

frauen.gesundheit@fgz.co.at

Unsere Kulturtipps:

 

 

 

 

Hera - Frauen für Familie ist Teilnehmerin der Aktion Hunger auf Kunst & Kultur.

 

Hera-Programm zum Download: